Das traut sich nicht jeder

Linear war gestern, Streaming ist heute!

NUR Bildverstörung betreibt den KRASSESTEN Content auf Deinen sozialen Netzwerken.

Gesellschaftlich, politisch, einzigartig.

IMMER mit einer Prise Humor und einer gewissen Schrägheit.

Wir gehen dahin wo es weh tut

Wir legen den Finger in die Wunde und sorgen dafür, dass eure Lachmuskeln strapaziert werden: OHNE geballte Aktivistenfaust oder pädagogischem Zeigefinger. UNANGEPASST von den Rändern des Systems DIREKT in das HERZ einer ganzen Gesellschaft.

Jan Uhlenberg

Ich erblickte 1984 das Licht der Welt in Bremen. Zwei Jahre nach Michael Jackson’s Thriller, und vier Jahre vor Gladbeck. Ich kam mit einer „infantilen Zerebralparese“ zur Welt. Das versteht wahrscheinlich keine Sau!

Kurz gesagt. Ich bin als Krüppel geboren und hatte wahrlich eine schlechte Zukunft vor mir: Hartz IV, eine Karriere als Korbflechter oder Briefmarkenlecker in einer Behindertenwerkstatt.
TOTAL gef**ckt also!

Schon immer wollte ich irgendwas mit Medien arbeiten, stattdessen schickte meine Arbeitsamtsberaterin mich 2002 in ein Berufsbildungswerk. Bürokaufmann sei ja ein geiler Job für mich. Im BBW sind nur behinderte Menschen auf einen Haufen konzentriert. Was ist dort bis heute eigentlich mit Inklusion? „Ach sowas braucht doch niemand“.

Nach all den einprägsamen Erlebnissen der letzten Jahre kam mir 2016 die Idee, eine Firma zu gründen. Sie soll sich schonungslos Tabuthemen widmen, um damit eine ganze Branche zu revolutionieren. Kein Aktivismus, kein plumper Humor a la Chris T., keine Charity a la Aktion Mensch. Stattdessen beißende Ehrlichkeit in Form von Text, Bild und Ton. Sicherlich ist das auch ein Stück Verarbeitung der eigenen Geschichte. Vielmehr aber geht es um die Schaffung unterhaltsamen frechen Contents.

Das Gefällt dir?

Ich möchte bei Bildverstörung werben, darum klicke ich hier!